Schlagwort: CANDLEMASS

TRIBUNAL – The Weight Of Remembrance

Der Begriff “Doom & Gloom” wird gerne als Schwarzmalerei ins Deutsche übersetzt, als Katastrophenmeldung oder Weltuntergangsstimmung – wie passend für einen düsteren, schweren Musikstil. Gäbe es „Gloom Doom“1 tatsächlich, das neue kanadische Duo TRIBUNAL wären sicherlich Vorreiter dieses Subgenres. Ihr Debüt ‚The Weight Of Remembrance’ ist seit ein paar Tagen erhältlich, und ich habe mich beim ersten Hören kurz vom bekannten Regen-und-Kirchenglocken-Beginn täuschen lassen, der jedem Doomjünger der alten Schule die Freudentränen in die andächtig geschlossenen Augen treibt, doch diese Reminiszenz an die Gottväter des Genres aus Birmingham muss als respektvolle und tiefe Verbeugung einer Band gedeutet werden, die weiss auf welch historischem Boden sie sich bewegt bei ihrer Reise in die Zukunft; zumal sie dieses Vermächtnis, was die Rhythmusarbeit angeht, auch durchgehend mit stampfender Heavyness und konsequent sehr niedrigen BPMs zelebriert.
Doch zurück zum Opener ‚Initiation’, der Regen wird schnell abgelöst vom eindringlichen Cello der klassisch ausgebildeten Soren Mourne, die auch den Bass bedient und vor allem den Klargesang übernimmt, die musikalische Marschrichtung wird dadurch sofort gebrochen und neu definiert, MY DYING BRIDE kommen in den Sinn, später auch DRACONIAN sowie A FOREST OF STARS, denn Gothic- und Death-, sogar Black Metal-Einflüsse machen den wahren…

DARK EASTER METAL MEETING 2023

Dass Neujahrsvorsätze nur in den seltensten Fällen Sinn und Bestand haben, ist eine Binsenweisheit. Wenn jedoch ein liebevoll den Szenetraditionen verpflichtetes und gleichzeitig stets am Puls der Zeit kuratiertes Extremmetalfestival in einer der schönsten deutschen Locations, dem Backstage in München, nach all den Veränderungen der letzten Jahre nun Ostern 2023 seine 10. Ausgabe feiern kann, ist Karten kaufen und sich gehörig drauf freuen schon genug guter Vorsatz für das neue Jahr!

Das abwechslungsreiche Billing ist nun finalisiert, 32 Bands werden wieder in den drei Venues des Backstage am Start sein. Die Headliner der Jubiläumsausgabe sind zum einen die Doomheroen von CANDLEMASS und zum anderen TRIUMPH OF DEATH, Tom Gabriel Warriors Rückkehr zu seinen HELLHAMMER-Wurzeln, flankiert von den griechischen Black Metal-Göttern ROTTING CHRIST, den Schwedentod-Veteranen GRAVE und ihren angeschwärzten Landsleuten NECROPHOBIC, von denen wiederum das Gitarrenduo Ramstedt/ Bergebäck genialerweise auch mit IN APHELION auftreten werden, was mich besonders freut. NAGLFAR haun in dieselbe Kerbe und schippern ebenfalls aus Sverige hierher, genauso wie die schwarzen Zwillinge von NIFELHEIM, mit all diesen Bands ist Komplettabriss vorprogrammiert! Den gleichen Anreiseweg haben zudem die Okkult-Black Metaller MEPHORASH sowie die Melo-Black-Speedies von KVAEN, den weitesten, nämlich aus New York, die dekadenten, fabulösen Jazzdeather…